Buchweizendiät zur Gewichtsreduktion: Menüs für jeden und für 7 Tage

Zur Gewichtsreduktion gibt es keine sanftere und effektivere Ernährung als Buchweizen. Es ist ein schneller und einfacher Weg, um Fettleibigkeit loszuwerden. Hilft bei der Korrektur der Körperform in jedem Alter, auch bei langsamem Stoffwechsel. Der Hauptbestandteil des Diätmenüs ist Buchweizenbrei. Es passt gut zu verschiedenen Produkten, vorzugsweise diätetisch.

Der Hauptbestandteil des Diätmenüs ist Buchweizenbrei

Die hohen Ergebnisse der Buchweizendiät sind auf die vorteilhaften Eigenschaften des Getreides sowie auf das ausgewählte Menü zurückzuführen, das keine schnellen Kohlenhydrate enthält. Mit dieser Diät erhalten die Organe alles, was sie brauchen, um Energie wieder aufzufüllen, aber der Prozess des Abbaus der komplexen Lipide, die sich an Taille, Gesäß, unterem Rücken und Hüften ansiedeln, beginnt.

Beginnt auch mit dem Entzug von überschüssiger Flüssigkeit, die ein Katalysator für Cellulite und Ödeme ist. Buchweizen ist reich an nützlichen Substanzen, stillt den Hunger perfekt, so dass sich der Körper nicht gestresst fühlt und keine Kalorien "in Reserve" ansammelt. Infolgedessen verbessert sich die Stimmung, das Aussehen, das Gewebe wird von Toxinen und Toxinen gereinigt, die Verdauung wird normalisiert und die Reflexion im Spiegel führt keinen Stress mehr ein, sondern gefällt.

Die Vorteile von Buchweizen

Es gibt viele Arten von Buchweizendiäten. Dies kann eine einfache Monodiät oder komplexe Diätkombinationen sein. Buchweizen ist führend unter anderen gesunden Getreidearten, da es die nützlichsten Vitamine und Mineralstoffe enthält. Es trägt zur Normalisierung der Stoffwechselprozesse und zum schnellen Gewichtsverlust bei, selbst in den schwersten Stadien der Fettleibigkeit.

Buchweizengrütze enthält nützliche Elemente:

  • Oxalsäure und Zitronensäure stabilisieren alle Stoffwechselprozesse;
  • Vitamine, Mineralien sind für das normale Funktionieren der Organe notwendig;
  • Naturfasern reinigen den Darmtrakt qualitativ;
  • Aminosäuren und Omega-Fettsäuren auf zellulärer Ebene verjüngen den Körper und stärken das Herz;
  • Pflanzenproteine ​​sind essentiell für Muskelfasern und Energie;
  • natürliche Saccharide und Stärke sättigen das Gewebe, geben lange Zeit ein Gefühl der Fülle und sorgen für ein normales Wachstum gesunder Zellen.

Gekochter Buchweizen ist sehr nahrhaft, hindert Sie jedoch nicht daran, beim Abnehmen zu helfen. Langsame Kohlenhydrate aus Getreide werden im Verdauungstrakt lange Zeit abgebaut und liefern ausreichend Glukose. Es ist ein ausgezeichneter Ersatz für süße und stärkehaltige Produkte.

Die komplexe Buchweizenfaser wirkt wiederum wie ein Schwamm im Magen und Darm und entfernt Giftstoffe und faulige Speisereste.

Grundlagen der Buchweizendiät

Getreide, das reich an komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen ist, verursacht keine akuten Hungerattacken.

Die Grundlagen der Buchweizendiät

Sättigt eine Person mit hoher Qualität für eine lange Zeit, aber um bei einer solchen Diät signifikant Gewicht zu verlieren, sollten Sie einige Regeln einhalten:

  1. Buchweizen wird am besten mit kochendem Wasser gedämpft und lange nicht gekocht. Er wird bis zum Morgen an einem warmen Ort aufbewahrt und zum Frühstück gegessen. Es ist praktisch, eine spezielle Thermoskanne für Lebensmittel zu verwenden.
  2. Es ist besser, das Getreide beim Kochen nicht zu salzen und kein Fett, keine Margarine oder Butter hinzuzufügen. Es reicht aus, den Geschmack des Gerichts mit Hilfe von Kräutern zu verbessern.
  3. trinkt eine ausreichende Menge klares Wasser, es wird in einem Filter vorgereinigt, das Volumen beträgt nicht weniger als 2-2, 5 Liter pro Tag;
  4. vor dem Schlafengehen wird nicht empfohlen zu essen;
  5. Um akuten Hunger zu beseitigen, können Sie ein paar Nüsse, getrocknete Früchte und Kräuter essen und ein Glas Kefir trinken.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Buchweizendiät schrittweise aufzugeben und nach und nach kalorienarme Mahlzeiten hinzuzufügen. Die Hauptsache ist, nicht zu Junk Food, Fast Food zurückzukehren und abends nicht zu viel zu essen. Eine Buchweizendiät dauert 3 Tage bis eine Woche.

Manche Menschen wählen nur einen Fastentag mit gekochtem Buchweizen und geben ihn einmal pro Woche zur Entgiftung aus.

Nachteile der Mono-Buchweizen-Diät

Eine strenge Diät auf der Basis von gekochtem Getreide hat ihre Nachteile. Für viele sind die strengen Menüeinschränkungen nicht geeignet. Es ist erlaubt, nur gekochten Buchweizen ohne Salz zu essen, ungesüßten grünen oder schwarzen Tee zu trinken.

Infolgedessen erhält der Körper keine wichtigen Substanzen. Bei einer langen Diät beginnen Störungen der Funktion der endokrinen Drüsen. Es ist am besten, eine Buchweizendiät nicht länger als 2 Wochen zu befolgen. Der Prozess des Fettabbaus kann also einfach aufhören.

Zusätzlich zu den in Getreide enthaltenen Vitaminen und Mineralien sind für die ordnungsgemäße Funktion weitere Vitamine und Mineralien erforderlich. Wenn Sie keine Medikamente mit ihrem Inhalt einnehmen, können Vitaminmangel und Anämie auftreten, die sich in Form von Schwindel, Schwäche und Migräne manifestieren.

Einige Menschen, die eine Monodiät befolgen, haben eine Verschlechterung ihrer Gesundheit, Depressionen beginnen, chronische Krankheiten oder psycho-emotionale Störungen werden schlimmer.

Vorteile des Abnehmens mit Buchweizen

Unbeschadet aller Regeln hilft eine Buchweizendiät, Gewicht zu reduzieren, die Gesundheit zu verbessern, die Immunkräfte zu stärken, den Körper zu verjüngen und externe Daten zu verbessern. Im Vergleich zu anderen Methoden der Nahrungsernährung ist die Buchweizendiät:

  • beseitigt Schwellungen;
  • stoppt Verdauungsstörungen und Sodbrennen;
  • verbessert die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems;
  • schützt vor Viren;
  • normalisiert den Blutdruck;
  • verbessert die Durchblutung des Gewebes;
  • reinigt die Leber von Giftstoffen und Giften;
  • hilft, Fette schneller abzubauen;
  • entfernt Abfallprodukte und gefährliches Cholesterin.
Die Vorteile des Abnehmens auf Buchweizen

Nach ein oder zwei Wochen gekochtem Buchweizen verbessert sich der Zustand der Dermis und der Haare und die Stimmung verbessert sich. Der Brei selbst ist schnell und einfach zuzubereiten, kostengünstig und wird in jedem Supermarkt oder auf dem nächstgelegenen Markt verkauft.

Ohne körperliche Aktivität können Sie bis zu 5 kg pro Woche abnehmen. Die Technik eines solchen Gewichtsverlusts ist ideal für Anhänger des Vegetarismus.

Was aus dem Menü zu entfernen ist

Es ist wichtig, Mehl, salzige und süße Lebensmittel während der Buchweizendiät vollständig von der Ernährung auszuschließen. Dies bedeutet nicht, dass Sie viel verhungern müssen. Buchweizen ist sehr zufriedenstellend und wenn Sie gedünstetes Gemüse oder andere Zutaten hinzufügen, wird der Körper keinen Stress erfahren.

Konsumieren Sie keine süßen und kohlensäurehaltigen Getränke, Halbfabrikate sowie Nudeln, Weißbrot, Sorten von stärkehaltigem Gemüse und süßen Früchten - Bananen, Trauben, Melonen.

Welche Produkte sind zulässig?

Um die Verträglichkeit der Buchweizendiät zu vereinfachen, können Sie sich mit folgenden Lebensmitteln verwöhnen lassen:

  1. magerer Kefir;
  2. noch normales Wasser;
  3. ungesüßter grüner Tee;
  4. alle Apfelsorten;
  5. fettarmer hausgemachter Joghurt.

Während einer Diät ist es am besten, Vitamin- und Mineralstoffzusätze einzunehmen, um die Schäden zu minimieren, die durch dieselbe Art von schlechter Ernährung verursacht werden.

Welche Getränke sind geeignet

Experten empfehlen, während jeder Diät sauberes, klares Wasser zu trinken. Gleiches gilt für die Monodiät von Buchweizen und seinen Sorten. Andere Getränke sind ungesüßter Kaffee, ungesüßter grüner oder schwarzer Tee, frische Fruchtsäfte. Es ist verboten, Honig oder Zucker hinzuzufügen und Saft aus Beuteln zu trinken.

Wie viel Buchweizen kann pro Tag gegessen werden

Eine leichte Diät auf der Basis von Buchweizen mit zusätzlichen Zutaten beinhaltet den Verzehr von 150-250 Gramm rohem Brei pro Tag. Dies reicht für einen Tag, um den Hunger vollständig zu stillen. Dieses Volumen ist am besten in 3-4 Portionen unterteilt. Fettarmer Joghurt oder Kefir eignen sich als Snack oder Nachmittagssnack.

Grüne Buchweizendiät

Salzweizen während des Kochens nicht salzen. Verschiedene künstliche Gewürze, Saucen und Geschmacksstabilisatoren sind ebenfalls verboten. Wenn Sie frischen Brei überhaupt nicht mögen, fügen Sie trockene oder frische Kräuter und etwas Knoblauch hinzu.

Wie man Buchweizen richtig kocht

Die richtige Art, Buchweizen zu kochen, ist der Schlüssel zur Wirksamkeit der Ernährung. Es ist sehr nützlich, Getreide nicht lange zu kochen, da die meisten Nährstoffe, Mineralien und Vitaminverbindungen verloren gehen. Die Grütze wird im Voraus gewaschen und mit kochendem Wasser gegossen.

Das Geschirr wird fest mit einem Deckel abgedeckt, in eine Decke gewickelt und über Nacht ziehen gelassen. Iss am nächsten Morgen Brei. Sie können auch eine spezielle Lebensmittelthermosflasche verwenden.

Diätetisches Buchweizenmenü für eine Woche

Mit diesem Schlankheitssystem verlieren Sie 5-6 kg überschüssiges Fett:

Erster Tag: kartoffelfreie Gemüsebrühe-Suppe, gekochtes Hühnerei, Buchweizen-, Karotten- und Kohlsalat, Vinaigrette. Salate können mit einem Tropfen Zitronensaft oder Olivenöl verfeinert werden.

Zweiter Tag: fettarmer Hüttenkäse (100-150 g), Buchweizen, gedünstetes Gemüse, Kohl mit Spinat und frische Tomaten.

Dritter Tag: gebackener Kürbis, Buchweizen, ein paar Pflaumenscheiben, magerer roter Borschtsch.

Der vierte Tag: gekochter Apfel, Buchweizen, Kräuter, gekochter Spargel, gekochtes Hähnchenfilet.

Der fünfte Tag: ungesalzener Buchweizen, eine Fruchtmischung aus Orange, Kiwi und Ananas, eine Scheibe gekochter magerer Fisch, ein Teller Fischbrühe, Brokkolisalat.

Sechster Tag: Magere Suppe in Hühnerbrühe ohne Nudeln und Kartoffeln, hart gekochtes Ei, Buchweizen, frische Gurken, gekochte Bohnen, fettarmer Kefir.

Siebter Tag: frisch gepresste Fruchtsäfte Ihrer Wahl, verdünnt mit klarem Wasser, Buchweizen.

Das 7-Tage-Menü enthält keine Snacks. Körperliches Training hilft, die Fettverbrennung zu verbessern, aber nicht sehr lange, da der Körper bereits geschwächt ist.

Wie man den Hunger unterdrückt

Buchweizen ist ein wesentliches Produkt, aber es kann das Hungergefühl nicht immer vollständig unterdrücken, insbesondere wenn es sich um eine strenge Monodiät handelt. In solchen Situationen empfehlen Ernährungswissenschaftler, leichte Lebensmittel zu essen. Die klassische Option ist beispielsweise ein Glas fettarmer Kefir. Geeignet sind Naturjoghurt, ein Apfel, eine Scheibe fettarmer Käse, ein paar Stücke getrocknete Aprikosen oder Pflaumen. Mit Mehl und Zucker kann man nichts machen.

Grüne Buchweizendiät

Eine spezielle Buchweizensorte - mit grünen Körnern. Es ist sehr nützlich und reich an essentiellen Substanzen, die zum Gewichtsverlust beitragen. Buchweizenkörner dieser Art werden nicht wärmebehandelt, so dass sie zur Gewichtsreduktion wirksamer sind. Grüner Buchweizen ist auch reich an langsamen Kohlenhydraten, Ballaststoffen, die die Gesundheit unterstützen und den Körper entgiften.

Wie viel Buchweizen kann pro Tag gegessen werden

Buchweizen wird im Gegensatz zum klassischen Dunkelbraun nicht gedämpft oder gekocht, sondern zu Pulver gemahlen und roh verzehrt. Es ist durchaus möglich, es zu Hause zu keimen. Die ersten Triebe sollten erscheinen, dann ist das Produkt gebrauchsfertig. Gekeimter grüner Buchweizen wird zu Gemüsesalaten, Kefir, hinzugefügt. Einige Triebe werden auf leeren Magen genommen.

Reinigungsdiät auf Basis von Buchweizen (Vitamin)

Dies ist eine hervorragende Entgiftungstechnik, mit der Sie schädliche Substanzen in nur einem Zyklus entfernen können. Buchweizen in diesem Menü wird mit Pflaumen, Preiselbeeren, frischen Kiwis, Ananas, Äpfeln, Zitrusfrüchten und anderen Früchten kombiniert, die reich an Vitaminen und Antioxidantien sind. Es ist wirklich möglich, Kiefer oder Walnüsse in Ihre Ernährung aufzunehmen. Buchweizen wird in einer Thermoskanne gedämpft und 3-4 mal täglich 4 Esslöffel gegessen.

Zweiwöchige Buchweizendiät gegen Cellulite

Cellulite-Kruste bildet sich nicht nur bei übergewichtigen Frauen, sondern auch bei sehr dünnen. Es ist sehr schwierig, Gruben und Schlaffheit loszuwerden, aber Sie können Buchweizen verwenden. Eine auf Buchweizen basierende Anti-Cellulite-Diät bietet eine vollständige Ablehnung von schädlichen, fett- und kohlenhydratreichen Lebensmitteln.

Zusätzlich zum Brei müssen Sie frisches Gemüse, ungesüßtes Obst und zuckerfreie Kräutertees essen. Für einen Snack geeignet sind Nüsse, Samen (Kürbiskerne), Milchprodukte. Salate und andere Gerichte werden nicht mit Salz, sondern mit Olivenöl oder Zitronensaft gewürzt. Buchweizen für eine solche Diät wird mit kochendem Wasser gedämpft. Auf der Speisekarte stehen gekochte Hühnerbrust, rohes Gemüse und Obststücke.

Buchweizen plus Sojasauce

Dies ist eine großartige Wahl für diejenigen, die kein langweiliges Essen mögen. Sojasauce ist nicht nur eine Art Zusatzstoff, sondern hilft auch bei der Fettverbrennung. Die zusätzliche Zutat sollte von hoher Qualität mit Malz, Bohnen, Wasser und Salz sein. Andere Zusatzstoffe sind schädlich für den Körper.

Buchweizen wird wie bei anderen Diätoptionen auch gedämpft. Die Sauce wird nicht sofort hinzugefügt, sondern sofort in eine Schüssel gegossen. Die Tagesrate beträgt 1 EL. Natürliches Wasser, Kräutertees, magerer Kefir und grüner Tee werden der Trinkration hinzugefügt. Snack auf Diätjoghurt.

Buchweizendiät mit natürlichem Honig

Die Diät mit Buchweizen und süßem Honig zeigt recht echte Ergebnisse. Es ist für eine Woche ausgelegt und hilft beim Abnehmen um 6-7 kg. Buchweizenbrei wird traditionell gedämpft. Fügen Sie auch klares Wasser und guten Honig aus dem Bienenhaus hinzu.

Buchweizendiät mit natürlichem Honig

Es wird auf leeren Magen getrunken und in einem Glas klarem Wasser verdünnt. Süßwasser mit Honig wird auch für den Nachmittagstee und vor dem Schlafengehen verwendet.

Diät basierend auf Buchweizenfrüchten

Dies ist ein gesundes und schmackhaftes Gewichtsverlustsystem, das die Stimmung verbessert und den Körper mit nützlichen Vitaminen und Mineralien versorgt. Es ist nicht zu erwarten, dass das Gewicht stark abfällt, aber der Körper ist keinem starken Stress ausgesetzt. Obst wird als Snack gegessen oder in Stücken zum Brei hinzugefügt.

Tägliche Menge - nicht mehr als 2 Früchte. Es ist am besten, sie nicht vor dem Schlafengehen zu essen. Die Früchte werden ganz gegessen, in kleine Stücke geschnitten und zu Joghurt oder Kefir gegeben. Einige kochen sie im Ofen; Grapefruit und Apfel haben einen besonderen Geschmack.

Buchweizendiät mit getrockneten Früchten

Trockenfrüchte sind eine wichtige Quelle für Glukose und Vitamine. In Kombination mit gedämpftem Buchweizen können Sie Lipide abbauen und Ihre Figur zum Besseren korrigieren, ohne besondere Beschwerden und starken Hunger zu verspüren.

Trockenfrüchte werden dem Buchweizenbrei zugesetzt. Für eine Woche mit solchen Lebensmitteln verlieren sie bis zu 4-5 kg. Datteln, Feigen, Pflaumen, getrocknete Aprikosen werden in kleinen Portionen und separat als Snack gegessen. Natürlich zeigt eine Diät mit Buchweizen die besten Ergebnisse, und bei getrockneten Früchten ist das Verfahren viel angenehmer und verursacht keinen Stress.

Buchweizen mit Gemüse zur Gewichtsreduktion

Gemüse und gekochter Buchweizen wechseln sich ab, dh Gemüse, gefolgt von Buchweizen. Und das kann mehrere Wochen dauern. Gleichzeitig quälen schwere Hungerattacken nicht. Fügen Sie Salaten mit frischem Gemüse und Kräutern hinzu. Sie trinken klares Wasser, Kräutertees, Hagebuttenkochung, Fruchtkochung. Gemüse wird gekocht oder frisch verwendet.

Zum Beispiel grüner Salat, geriebene Rüben, Gemüsemischung, Krautsalat oder Karotten. Sie werden ohne Dressing serviert oder mit Olivenöl bestreut.

Buchweizenquark-Diät

Diät-Hüttenkäse ist eine großartige Ergänzung zur klassischen Buchweizendiät. Es hilft, das Gefühl der Fülle für lange Zeit aufrechtzuerhalten und gleicht den Mangel an Kalzium und anderen Nährstoffen aus.

Dieses fermentierte Milchprodukt enthält keine schädlichen Fette und Konservierungsstoffe. Buchweizen wird über Nacht gedämpft. Eine Portion fettarmer Hüttenkäse ist in mehrere Empfänge unterteilt.

Diät mit Buchweizen und Kefir

Dies ist eine beliebte Option, um schnell Gewicht zu verlieren. Das bekannte fermentierte Milchgetränk ist bei Ernährungswissenschaftlern beliebt. Hilft mit überschüssigen Fetten umzugehen, normalisiert den Verdauungstrakt, verbessert den Zustand der Dermis und gibt Kraft.

Diät mit Buchweizen und Kefir

Ein Bouquet aus Kefir und Buchweizen ist optimal zur Reinigung und Gewichtsabnahme sowie zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten. Buchweizen wird separat in kochendem Wasser zubereitet und Kefir wird separat getrunken. Einige gießen Buchweizen in den Kefir selbst und bestehen darauf und essen ihn den ganzen Tag.

Buchweizen-Grüntee-Diät

Dieses Tandem ist sehr nützlich für die Gesundheit und den Umbau des Körpers in kurzer Zeit. Halten Sie sich 3-5 Tage an eine solche Diät. Es ist am besten, ein starkes Teegetränk zuzubereiten, am besten mit hochwertigen Teeblättern und nicht mit Teebeuteln.

Fügen Sie nach Wunsch einen Tropfen Honig oder gemahlenen Ingwer hinzu. Das Menü kann mit gekochter Hühnerbrust, geschnittenem Gemüse und gebackenem magerem Fisch abwechslungsreich sein.

Wie man richtig aus der Buchweizendiät herauskommt

Dies ist ein sehr wichtiger Punkt beim Abnehmen. Die zusätzlichen Pfunde kommen schnell zurück, wenn Sie das alte Menü mit Sandwiches, Weißbrot und Fertiggerichten akzeptieren. Um einen Zusammenbruch und eine Gewichtszunahme zu verhindern, ist es notwendig, den Kaloriengehalt von Lebensmitteln schrittweise zu erhöhen und die körperliche Aktivität zu steigern.

Ausflüge im Freien, Radfahren, Schwimmbad und Fitnessstudio sind sehr nützlich. Es ist ratsam, vor dem Schlafengehen nicht zu viel zu essen und keine Süßigkeiten, Mehle und geräucherten Produkte in die Speisekarte aufzunehmen.

Gegenanzeigen zu Beginn der Buchweizendiät

Die Mono-Buchweizen-Diät wird nicht angezeigt, wenn Sie an folgenden Krankheiten leiden:

  • Entzündung in der Bauchhöhle;
  • Nieren- und Lebererkrankungen;
  • klimakterische Periode;
  • kardiovaskuläre Pathologien;
  • Magen-Darm-Störungen;
  • verschiedene Arten von Diabetes.

Es wird nicht empfohlen, das Diätmenü für stillende und schwangere Frauen einzuhalten. Sie verwenden eine Diät sehr sorgfältig, wenn es erhöhte Magensäure, einen niedrigen Hämoglobinspiegel gibt.